Herisau

Grossbrand in Mehrfamilienhaus – mehrere hunderttausend Franken Schaden

16. Juli 2022, 13:58 Uhr
Am Samstagmorgen ist in Herisau an der Tobelackerstrasse ein Feuer in einem Mehrfamilien- und Geschäftshaus ausgebrochen. Alle Anwohner konnten unverletzt in Sicherheit gebracht werden. Der Sachschaden wird auf mehrere hunderttausend Franken geschätzt.

Quelle: FM1Today/Marija Lepir

Am Samstagmorgen ist an der Tobelackerstrasse in einem Mehrfamilien- und Geschäftshaus ein Feuer ausgebrochen. Bilder zeigen dicke Rauchwolken über Herisau.

Im Gebäude befinden sich acht Wohnungen. Wieso das Feuer ausgebrochen ist, wird jetzt untersucht. Die zwölf Anwohner des Hauses konnten laut Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden unverletzt in Sicherheit gebracht werden. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Herisau konnten den Brand mit Unterstützung eines Hubretters der Feuerwehr Gossau löschen. Der Sachschaden wird auf mehrere hunderttausend Franken geschätzt.

Ob die Wohnungen noch bewohnbar sind und die Menschen zurückkönnen, ist aktuell noch offen. Für die Anwohner wird eine vorübergehende Unterkunft organisiert.

Auf den Strassenverkehr in Herisau hatte der Einsatz keine grösseren Auswirkungen. Wegen der Löscharbeiten war eine Spur auf der Gossauerstrasse kurzzeitig gesperrt, was den Verkehr leicht einschränkte.

(mle)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 16. Juli 2022 07:56
aktualisiert: 16. Juli 2022 13:58
Anzeige