Extrem selten

Kuh Flavia aus Urnäsch gebärt Drillinge

20. Januar 2023, 06:59 Uhr
Es ist fast wie ein Lottogewinn für die Urnäscher Familie. Ihre zwölfjährige Kuh hat gleich drei Kälber auf einen Schlag geboren – was extrem selten ist. Die Kuh ist aus eigener Zucht, weshalb die Familie sehr stolz ist.
Die zwölfjährige Kuh aus Urnäsch gebar Ende November Drillinge.
© zVg
Anzeige

«Wir sind sehr stolz auf unsere Kuh. Flavia hat Drillinge geboren», sagt Anita Jost aus Urnäsch. Ihre Kuh ist bereits zwölf Jahre alt und hat vor den Drillingen schon neun Mal gekalbert, einmal bereits Zwillinge. «Für uns ist es eine riesige Ehre. Die braune Kuh ist nämlich aus eigener Zucht», so Jost. Die Kuh ist auch sonst aussergewöhnlich: Sie hat bereits 70'000 Kilogramm Milch produziert und wird mit 94 Punkten bewertet, was einer exzellenten Leistung entspricht.

Drei drei Kälber sind quicklebendig.
© zVg

Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Kuh Drillinge auf die Welt bringt, liegt bei weniger als 0,01 Prozent. Noch kleiner ist die Wahrscheinlichkeit, dass alle drei Kälber die ersten Lebenswochen überstehen und auch die Kuh gesund ist, schreibt der «Schweizer Bauer». Doch die beiden männlichen und das weibliche Kalb aus Urnäsch sind bereits knapp zwei Monate alt und immer noch quicklebendig. Und auch der Mutterkuh geht es gut.

(sgr)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 20. Januar 2023 07:00
aktualisiert: 20. Januar 2023 07:00