Anzeige
Walzenhausen

Lenker prallt mit Auto in Gartenmauer – mehrere zehntausend Franken Sachschaden

14. Juli 2021, 09:25 Uhr
Ein 56-Jähriger hat in Walzenhausen einen Selbstunfall gebaut: Er touchierte zuerst einen Zaun bevor er nach 20 Metern in eine Gartenmauer prallte. Der Mann blieb unverletzt, sein Führerausweis wurde eingezogen.
Am Fahrzeug entstand hoher Sachschaden.
© Kapo AR

Dieser Lenker räumte mit seinem Auto gleich einiges ab: Zuerst fuhr in einen Holzzaun, geriet dann über den linken Strassenrand, überfuhr eine Hecke und prallte schliesslich in eine Gartenmauer, wo das Auto zum Stillstand kam. Der 56-Jährige blieb unverletzt, doch an seinem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken. Der entstandene Flur- und Sachschaden beläuft sich auf einige tausend Franken, schreibt Ausserrhoder Kantonspolizei. Derzeit geht man davon aus, dass beim Unfallfahrer ein medizinisches Problem im Vordergrund stand. Sein Führerausweis wurde eingezogen.

(red.)

Quelle: Kapo AR
veröffentlicht: 14. Juli 2021 09:26
aktualisiert: 14. Juli 2021 09:25