Ostschweiz
Appenzellerland

Mann (25) rast mit 151 km/h in Stein durch 80er-Bereich

Stein

Mit 151 km/h im 80er-Bereich: Ausserrhoder Polizei stoppt Raser (25)

· Online seit 11.07.2024, 12:11 Uhr
151 Stundenkilometer statt der erlaubten 80: So fuhr am Mittwochnachmittag ein 25-Jähriger auf der Ausserortsstrecke von Stein nach Teufen.
Anzeige

Die Verkehrsgruppe der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden führte am Mittwochnachmittag eine Geschwindigkeitskontrolle in Stein durch.

Dabei fuhr ein 25-jähriger Schweizer mit seinem Auto mit 151 Stundenkilometer durch die Messstelle. Erlaubt wären auf der Strecke von Stein nach Teufen lediglich 80 Stundenkilometer.

Der Mann wird jetzt wegen eines Raserdelikts bei der Staatsanwaltschaft angezeigt, den Führerschein musste er auf der Stelle abgeben.

(Kapo AR/red.)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 11. Juli 2024 12:11
aktualisiert: 11. Juli 2024 12:11
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige