Innerrhoden

Mann stirbt bei Wanderung vom Äscher zum Chobel

27. Oktober 2019, 08:47 Uhr
Helfer alarmierten nach einem Wanderunfall im Kanton Obwalden die Rega. (Symbolbild)
Die Retter konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen. (Symbolbild)
© KEYSTONE/ANTHONY ANEX
Am Samstagnachmittag ist ein 65-jähriger Mann bei der Wanderung vom Äscher in Richtung Chobel abgestürzt und gestorben.

Die Gruppe von vier Personen wanderte am Samstagnachmittag vom Äscher in Richtung Chobel. Auf dem Weg stürzte der 65-Jährige aus Deutschland einen steilen Abhang hinunter und rund 50 Meter in die Tiefe.

Sofort wurde die Rega und die Bergrettung alarmiert. Die Retter konnten jedoch nur noch den Tod des erfahrenen Berggängers feststellen.

(red.)

Quelle: Kapo AI
veröffentlicht: 27. Oktober 2019 08:47
aktualisiert: 27. Oktober 2019 08:47