Kronberg

Mann verunglückt beim Pilzesuchen schwer

Laurien Gschwend, 29. August 2019, 06:15 Uhr
Dieses Jahr sind in den Wäldern besonders viele Pilze zu finden. (Symbolbild)
Dieses Jahr sind in den Wäldern besonders viele Pilze zu finden. (Symbolbild)
© Keystone/APA/Barbara Gindl
Ein 27-jähriger Mann ist am Dienstag auf dem Kronberg Pilze suchen gegangen. Aus noch unbekannten Gründen stürzte er im Kronbergwald ab und wurde schwer verletzt.

Gemeinsam mit einem Kollegen brach der 27-Jährige aus der Region am Dienstagvormittag zum Pilzesuchen auf. Im steilen Kronbergwald sei der Mann aus bisher ungeklärten Gründen abgestürzt, teilt die Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden mit. «Dabei zog er sich schwere Kopfverletzungen ab.»

Der Kollege habe daraufhin die Rettung alarmiert und erste Hilfe geleistet. Mit einem Rettungshelikopter wurde der 27-Jährige in ein Zentrumsspital geflogen.

Laurien Gschwend
Quelle: Kapo AI/red.
veröffentlicht: 28. August 2019 10:53
aktualisiert: 29. August 2019 06:15