Eindrückliche Aufnahmen

Mysteriöser Feuerball beim Säntis: So erklärt sich das Militär

26. Februar 2021, 12:49 Uhr
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: FM1Today / saentis.roundshot.co

In der Säntis-Region konnten am Donnerstagabend mysteriöse Lichter am Himmel beobachten werden. Auch auf der Säntis-Webcam sind sie zu sehen. Das steckt dahinter.

Ein grosser Brand? Oder vielleicht ein Ufo? Auf der Säntis-Webcam ist am Donnerstag zwischen 20 und 20.30 Uhr etwas wie ein grosser gelber Feuerball zu sehen. Er lässt die gesamte Region hell erleuchten. Die Bilder sind spektakulär und sorgen für Aufregung. Bei der Notrufzentrale Appenzell Innerrhoden gingen am Donnerstag mehrere Meldungen deswegen ein, wie es auf Anfrage heisst.

«Wir waren irritiert»

Eine FM1Today-Lesereporterin aus Engelburg sagt: «Ich war gerade mit meinem Freund auf der Terrasse und wir waren leicht irritiert.» Aus Jux spekulierten sie über ein Ufo. «Es sah schon wirklich spektakulär aus, was da im Appenzellerland schwebte.»

Alles im Rahmen

Das Militär gibt nun Entwarnung. «Es handelte sich um eine reguläre Nachtschiessübung mit Beleuchtungsgeschossen», sagt Armeesprecher Stefan Hofer gegenüber FM1Today. «Die Übung wurde unter den Schiessanzeigen angekündigt». In «die Hose» sei bei dieser Übung nichts gegangen.

«Bilder des Jahres»

Auch wenn solche Nachtschiessübungen durchgeführt werden, freut man sich beim Militär über diese Webcam-Bilder. Hofer dazu: «Die Webcam hat vermutlich die Bilder des Jahres geschossen.»

Die Schiessanzeige der Schweizer Armee für den Schiessplatz «Säntisalpen/Obertoggenburg Nord».

© Printscreen/map.geo.admin.ch

Gut möglich ist, dass wird in der kommenden Woche weitere solcher Bilder zu sehen bekommen. Die Armee kündigt weitere Nachtschiessübungen auf dem Schiessplatz «Säntisalpen/Obertoggenburg Nord» an. Laut Stefan Hofer ist allerdings unklar, ob erneut solche BLG, also Beleuchtungsgeschosse, verwendet werden.

(gbo/lae)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 25. Februar 2021 22:51
aktualisiert: 26. Februar 2021 12:49