Anzeige
Eröffnung Juni 2022

«Öserigs Holz» im Hallenbad Appenzell

23. Dezember 2021, 18:59 Uhr
Das neue Hallenbad in Appenzell nimmt langsam Formen an. Während die Bauarbeiten im Freien wegen des Wintereinbruchs pausieren müssen, läuft der Innenausbau auf Hochtouren. Der Eröffnung im Juni nächsten Jahres soll nichts mehr im Wege stehen.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: tvo

Ob an der Technik, der Elektrik oder am Bassin selber: Im neuen Hallenbad Appenzell gibt es noch viel zu tun. Während der Festtage kehrt jetzt aber erst einmal Ruhe ein. Gelegenheit für den Bauherrn und Regierungsrat Ruedi Ulmann, ein paar Sachen mit den Leuten vom Bau zu besprechen. Die Freude über das bisherige Resultat ist gross: «Es ist ein wahnsinnig schönes Gefühl, wenn man sich anschaut, was bisher schon alles zustande gekommen ist.» Im neuen Holzbau wurde «öserigs» Holz verbaut, sagt der Mitte-Politiker und Vorsteher des Bau- und Umweltdepartements.

So sah es im alten Hallenbad Appenzell aus:

Planschbecken für die «ganz kleinen Gofen»

Es sei vor allem ein schönes Gefühl, wenn man noch im alten Schwimmbad gelernt hat zu schwimmen und nun vor diesem vielversprechenden Neubau stehe. Das Stimmvolk hat für das neue Schwimmbad einen Kredit von 20 Millionen Franken genehmigt, inklusive einer Million als Reserve. Diese sei auch genutzt worden, sagt Ulmann: «Die Bauherren-Reserve konnte man gut umsetzen, beispielsweise für die Attraktivitätssteigerung aller Altersgruppen.» Man habe zum einen den Hub-Boden im kleinen Becken realisieren können, zum andern sei ein Planschbecken für die «ganz kleinen Gofen» entstanden.

Steiniger Weg zum neuen Hallenbad

Der Weg zum neuen Hallenbad in Appenzell war turbulent und umtriebig. Vor über zehn Jahren kam ein Gutachten zum Schluss, dass sich das alte Gebäude wegen Korrosion in einem sehr kritischen Zustande befand. Schnelll wurde klar: Es braucht einen Neubau. 2015 lehnte die Landsgemeinde das erste Projekt ab. «Zu luxuriös» war damals der Grund für das Nein. 2017 entschied das Volk dann über zwei neue Projekte und stimmte einem Neubau mit Saunabereich für 20 Millionen Franken zu. Dieses wird nun umgesetzt. Eröffnungstermin: Juni 2022.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 23. Dezember 2021 19:00
aktualisiert: 23. Dezember 2021 18:59