Anzeige
Ausserrhoden

Schuss und Streit in Walzenhausen: Polizei nimmt Mann in Herisau fest

16. November 2021, 16:25 Uhr
Der Mann, der vergangene Woche in Walzenhausen seine Partnerin bedroht und dabei eine Waffe abfeuerte, ist gefasst. Die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden konnte den Mann in Herisau dingfest machen.

Am letzten Donnerstagmorgen bedrohte ein Mann seine Freundin in Walzenhausen. Dabei wurde auch ein Schuss abgefeuert (FM1Today berichtete). Der Streit des Pärchens löste daraufhin einen Grosseinsatz der Kantonspolizeien St.Gallen, Appenzell Ausserrhoden und Innerrhoden aus.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: CH Media Video Unit / BRK News / Melissa Schumacher

Am Dienstagmorgen konnte der 29-jährige Mann schliesslich in Herisau verhaftet werden und sitzt nun in Haft. «Intensive, polizeiliche Abklärungen führten zur Verhaftung», schreibt die Kantonspolizei.

Was sich letzten Donnerstagmorgen in Walzenhausen zugetragen hat, ist noch immer Gegenstand der Abklärungen von Polizei und Staatsanwaltschaft.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 16. November 2021 15:54
aktualisiert: 16. November 2021 16:25