Schwelbrand in Hotel-Küche

René Rödiger, 24. Mai 2019, 11:04 Uhr
Keystone/Symbolbild
Keystone/Symbolbild
Am Donnerstagabend kam es in der Küche des Hotels Krone in Brülisau zu einem Schwelbrand. Ein Angestellter wurde wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht.

Am Abend wurde bemerkt, wie Rauch aus dem Kühlkorpus der Küche des Hotels Krone kam. Sofort setzten die Angestellten einen Feuerlöscher ein und alarmierten die Feuerwehr. Das Haus wurde vorsorglich evakuiert und die Feuerwehr Rüte konnte die Situation unter Kontrolle bringen. Grösserer Schaden konnte vermieden werden. Die Brandursache wird abgeklärt.

René Rödiger
Quelle: Kapo AI/red.
veröffentlicht: 24. Mai 2019 09:02
aktualisiert: 24. Mai 2019 11:04