Ausserrhoden

Schwer Verletzter nach Unfall in Reute

6. September 2020, 11:39 Uhr
Der Mann wollte mit seinem Auto über das Wiesenbord fahren.
© Kapo AR
Am Samstagnachmittag verunfallte ein Mann mit seinem Auto bei Reute. Der 78-Jährige wurde dabei schwer am Kopf verletzt.

Das Auto des Mannes überschlug es um 17 Uhr im steilen und unwegsamen Gelände. Der 78-Jährige war mit Arbeiten im Gelände beschäftigt und wollte Stauden zurückschneiden. Deshalb fuhr er über ein steiles Wiesenbord, wo das Auto kippte.

Der Mann wurde schwer am Kopf verletzt und musste ins Spital gebracht werden. Am Auto entstand Totalschaden.

(red.)

Quelle: Kapo AR
veröffentlicht: 6. September 2020 11:39
aktualisiert: 6. September 2020 11:39