Herisau

Senior fährt in mehrere parkierte Autos

1. Dezember 2019, 15:26 Uhr
Ein 83-Jähriger touchierte beim Ausparken in Herisau gleich drei Fahrzeuge.
© Kapo AR
Nach dem Einkaufen wollten ein 83-jähriger Mann mit seinem blauen Peugeot rückwärts aus dem Parkfeld fahren. Dabei stellte er sich aber nicht sehr gut an. Er fuhr in gleich drei parkierte Autos.

Auf den Blick in den Rückspiegel verzichtete dieser 83-Jährige in Herisau vermutlich. Als er am Samstagvormittag bei einem Lebensmittelgeschäft rückwärts aus dem Parkfeld fuhr, stiess er mit einem parkierten Auto zusammen.

Er legte den Vorwärtsgang ein, kam aber auch so nicht weit. Er fuhr in ein zweites parkiertes Auto. Als sich der Senior auch aus dieser misslichen Situation zu retten versuchte, kollidierte er mit einem weiteren Wagen, bevor er endgültig vom Gaspedal abliess.

Verletzt wurde bei den Kollisionen niemand. Auch der 83-Jährige überstand seine nicht ganz so souveränen Parkkünste ohne Schaden. Den Führerschein ist er aber los. Dieser wurde zuhanden der Administrativbehörde eingezogen. 

Der blaue Peugeot ist nicht mehr zu gebrauchen. Ausserdem entstand ein Sachschaden an den übrigen Fahrzeugen von mehr als zehntausend Franken.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 1. Dezember 2019 15:26
aktualisiert: 1. Dezember 2019 15:26