Lutzenberg

Streit in Sucht-Reha eskaliert – drei Verletze

1. September 2020, 13:04 Uhr
In Lutzenberg in Appenzell Ausserrhoden musste die Kantonspolizei einen handgreiflichen Streit schlichten. (Symbolbild)
© iStock
Mehrere Einsatzkräfte der Ausserrhoder Kantonspolizei sind am Montagabend ausgerückt: Im Reha-Zentrum in Lutzenberg stritten sich mehrere Männer, dabei kam es zu einer Schlägerei.

Grosseinsatz in der Lutzenberger Reha-Klinik für Suchtkranke am Montagabend: Mehrere Einsatzkräfte der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden mussten wegen eines Streits ausrücken, um die eskalierte Situation unter Kontrolle zu bringen.

An der Auseinandersetzung waren drei Männer im Alter von 25, 27 und 37 Jahren beteiligt. Der 27-Jährige erlitt eine Fussverletzung, der 37-Jährige wurde im Gesicht verletzt. Beide Kontrahenten mussten ärztlich behandelt werden. Der 25-jährige sowie der 27-jährige Mann wurden in Haft genommen. «Die genauen Umstände werden derzeit untersucht», sagt Anton Sonderegger, Sprecher der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 1. September 2020 13:04
aktualisiert: 1. September 2020 13:04