Wetter

Auch dieses Jahr: Nichts mit weissen Weihnachten

20. Dezember 2021, 16:33 Uhr
Weihnachten und Schnee gehören für viele zusammen. Aber klappt es dieses Jahr wieder mit der weissen Pracht an Heiligabend? Der Meteorologe liefert die Antwort.
Viel Schnee und winterliche Stimmung, so stellen sich viele Weihnachten vor.
© Getty

Drinnen brennen die Kerzen, der Weihnachtsbaum leuchtet farbig und draussen fällt der Schnee vom Himmel. Ungefähr so stellen sich viele Weihnachten vor. Aber Schnee an Heiligabend klappt nicht immer. In den letzten zehn Jahren schneite es zum Beispiel in St.Gallen nur drei Mal, eine ernüchternde Bilanz.

Klappt es dieses Jahr mit Schnee?

«Es bleibt zwar kalt bis Mittwoch, aber spätestens am 23. Dezember wird es wärmer», sagt Roger Perret von Meteonews. Seine Prognose lässt keine Zweifel zu, denn «im Flachland wird's leider nichts mit weisser Weihnacht, die Temperaturen sind zu mild.» Die Schneefallgrenze verschiebt sich spätestens ab Mittwoch auf über 1500 Meter und in St.Gallen kann es bis zu fünf Grad warm werden. Ausserdem regnet es am 24. und 25. Dezember praktisch in der ganzen Ostschweiz.

In den letzten 20 Jahren war jede zweite Weihnacht weiss

Im Vergleich zu den anderen Schweizer Städten, schneidet St.Gallen am besten ab. In den letzten zwanzig Jahren hatte es an elf Weihnachten mindesten einen Zentimeter Schnee. Wichtig ist aber, dass es in den letzten zehn Jahren nur noch drei Mal weiss war. Wie Meteonews in einer Mitteilung schreibt, hängt das möglicherweise mit der Klimaerwärmung zusammen. «Zu vermuten ist aber, dass weisse Weihnachten im Flachland immer seltener werden, wenn in Zukunft die Durchschnittstemperaturen weiter steigen», heisst es in der Mitteilung.

St.Gallen hatte, in den letzten zwanzig Jahren, im Vergleich zu anderen Städten öfters Schnee.
© Meteonews

An Neujahr könnte es Schnee haben

Auch wenn Weihnachten dieses Jahr grün bleibt, könnte es dafür auf Ende Jahr klappen mit dem Schnee. «Gewisse Wettermodelle zeigen tatsächlich, über Neujahr könnte es weiss werden», sagt der Meteorologe Roger Perret. So scheinen die Temperaturen nach Weihnachten wieder zu sinken und auch Niederschlag zeichnet sich ab. Der Meteorologe beschwichtigt: «Es ist noch zu früh für eine gesicherte Aussage.» Erst nach Weihnachten ist klar, wie der Jahreswechsel wird.

(noh)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 20. Dezember 2021 15:15
aktualisiert: 20. Dezember 2021 16:33
Anzeige