Anzeige

Auf Spaziergang mit Ast verprügelt

Lara Abderhalden, 11. März 2017, 21:18 Uhr
Im vorarlbergischen Sulz ging ein Mann mit einer Bekannten und ihren Kindern spazieren. Plötzlich begann er mit einem Ast auf die Frau einzuschlagen. Unter den Augen der Kinder wurde die Frau verprügelt, bis sie schwer verletzt liegen blieb.
(Symbolbild Landespolizei)
© EPA/ROBERT NEWALD

Unglaubliche Tat im Vorarlberg: Auf einem Spaziergang kommt es zur schweren Körperverletzung. Ein 51-jähriger Mann aus Götzis ging mit seiner 35-jährigen Bekannten und deren zwei Kinder im Alter von sechs und acht Jahren spazieren. Mitten im Ortszentrum von Klaus hob der Mann aus unbekannten Gründen einen Ast auf.

Mit diesem Ast begann er auf die vor ihm laufende Bekannte einzuschlagen. So lange bis die Frau schwer verletzt liegen blieb. Mehrere Passanten beobachteten den Vorfall und eilten der Frau zur Hilfe. Dadurch konnten sie Schlimmeres verhindern. Die schwer verletzte Frau wurde ins Krankenhaus in Feldkirch eingeliefert.

Der 51-Jährige liess sich ohne Widerstand zu leisten, festnehmen und wurde in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert.

Lara Abderhalden
Quelle: red.
veröffentlicht: 11. März 2017 21:16
aktualisiert: 11. März 2017 21:18