Affenberg Salem

Aussergewöhnlich: Affenweibchen wechselt Geburtsgruppe

2. August 2022, 16:03 Uhr
Auf dem Affenberg in Salem, einem beliebten Ausflugsziel in der Nähe von Meersburg und Überlingen, leben rund 200 Berberaffen in Gruppen. Nun hat eines der Affenweibchen die Geburtsgruppe gewechselt. Das ist aussergewöhnlich.

Normalerweise bleiben Berberaffenweibchen ein Leben lang in ihrer Geburtsgruppe. Nicht so Amanda. Das 14-jährige Tier hat am Affenberg in Salem ihre Geburtsgruppe gewechselt und ist damit das einzige Weibchen, dass dies in der über 45-jährigen Geschichte des Parks getan hat. Grundsätzlich wechseln nur männliche Berberaffen vor der Geschlechtsreife die Geburtsgruppe.

«Amanda ist ohnehin ein taffes Tier. Sie ist nicht empfindlich, widerstandsfähig und zeigt sich sehr selbstbewusst», wird Parkleiter Roland Hilgartner in einer Mitteilung zitiert. Wieso das Affenweibchen die Gruppe gewechselt hat, darüber könne nur spekuliert werden. «Es ist interessant, dass auch ihr Baby so beliebt ist», sagt der Parkleiter weiter. Das weibliche Jungtier sei vor allem bei den Männchen sehr beliebt.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 2. August 2022 18:05
aktualisiert: 2. August 2022 18:05
Anzeige