Auto fängt während Fahrt Feuer

David Scarano, 14. September 2015, 17:29 Uhr
Kantonspolizei St. Gallen
Kantonspolizei St. Gallen
Am Donnerstagmorgen ist in Bazenheid ein Auto während der Fahrt in Brand geraten. Der Fahrer blieb unverletzt. Der Personenwagen erlitt Totalschalden.

Schrecksekunde für einen 39-Jährigen: Auf der Fahrt von Ebnat-Kappel nach Wil stellte er im Auto Brandgeruch fest. Er hielt an, konnte keine Unregelmässigkeiten feststellen und fuhr weiter. Wenig später sah er Flammen, die um die Motorhaube tanzten. Er brachte sein Auto sofort zum Stillstand. Die Feuerwehr Kirchberg konnte den Brand löschen. (red.)

David Scarano
veröffentlicht: 4. September 2015 16:42
aktualisiert: 14. September 2015 17:29