Auto in Bachbett - 23-Jähriger schwer verletzt

David Scarano, 29. November 2015, 14:27 Uhr
Kapo SG
Ein 23-jährige wurde mit seinem Auto nach einem Selbstunfall in ein Bachbett Berneck geschleudert. Passanten mussten den Schwerverletzten aus dem zerstörten Wagen befreien.

Gemäss Polizeibericht kollidierte der Wagen um 5.15 Uhr aus bislang unbekannten Gründen mit dem Brückengeländer des Littenbachs. Das Fahrzeug wurde anschliesssend ins Bachbett geschleudert. Passanten befreiten den Autofahrer und hielten ein weiteres Fahrzeug an. Dessen Lenker brachte den 23-Jährigen ins Spital, wo er operiert wurde.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf über zehntausend Franken.

David Scarano
Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 29. November 2015 14:24
aktualisiert: 29. November 2015 14:27