Mollis

Auto kollidiert mit Strassenmauer – Frau ins Spital geflogen

2. Juli 2020, 15:23 Uhr
Eine 22-jährige Frau kollidierte mit ihrem Auto mit einer Strassenmauer.
© Kapo GL
In Mollis ist eine 22-jährige Frau in eine Strassenmauer gefahren. Sie zog sich beim Unfall Rückenverletzungen zu und musste von der Rega ins Spital geflogen werden.

Die 22-jährige Autolenkerin war am frühen Donnerstagnachmittag mit ihrem Fahrzeug auf der Netstalerstrasse in Mollis unterwegs, als es zum Unfall kommt. Die Frau fuhr in einer Linkskurve geradeaus und kollidierte folglich mit einer Strassenmauer. Die 22-Jährige zog sich bei der Kollision Rückenverletzungen zu und musste mit der Rega ins Kantonsspital St.Gallen geflogen werden. Das Auto erlitt Totalschaden, wie die Kantonspolizei Glarus mitteilt.

(red.)

Quelle: Kapo GL
veröffentlicht: 2. Juli 2020 15:23
aktualisiert: 2. Juli 2020 15:23