Auto überschlägt sich bei Überholmanöver

9. Oktober 2017, 19:13 Uhr
Der Unfall ereignete sich bei einem Überholmanöver.
Der Unfall ereignete sich bei einem Überholmanöver.
© Kapo TG
In Herdern kam es am Montagmorgen zu einem Verkehrsunfall wegen eines Überholmanövers. Ein Auto überschlug sich, der Fahrer wurde mittelschwer verletzt.

Kurz nach 7.30 Uhr am Montagmorgen fuhr eine 27-jährige Autofahrerin auf der Kalchrainstrasse von Herdern Richtung Kalchrain hinter einem Lastwagen her. Offenbar wollte sie diesen überholen, als gleichzeitig ein hinter ihr fahrender 42-Jähriger ebenfalls zu einem Überholmanöver ansetzte.

Es kam zur seitlichen Kollision der beiden Fahrzeuge, der Autolenker verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und touchierte den Lastwagen, als er wieder einbog. Das Auto überschlug sich in der Folge und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Der Autofahrer wurde beim Unfall mittleschwer verletzt, er musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Es entstand Sachschaden von mehreren zehntausend Franken.

Quelle: Kapo TG/red
veröffentlicht: 9. Oktober 2017 19:10
aktualisiert: 9. Oktober 2017 19:13