Triesen

Auto überschlägt sich und landet im Gebüsch – zwei Personen verletzt

7. August 2020, 11:19 Uhr
In Triesen ist es in der Nacht auf Freitag nach einem Unfall ein Auto in einem Gebüsch gelandet. Der Fahrer sowie der Beifahrer wurden verletzt.

Der Mann war um drei Uhr nachts mit einem Kollegen mit dem Auto von Triesen in Richtung Triesenberg unterwegs. Vermutlich fuhr der Mann in nicht fahrfähigem Zustand und mit erhöhter Geschwindigkeit, wie die Landespolizei Liechtenstein mitteilt. Bei einer scharfen Rechtskurve verlor der Autofahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Auto geriet über die Böschung, überschlug sich und kam in einem Gebüsch zum Stillstand. Der Lenker und dessen Beifahrer wurden beim Unfall verletzt. 

Am Fahrzeug entstand Totalschaden. 

(red.)

Quelle: Landespolizei Fürstentum Liechtenstein
veröffentlicht: 7. August 2020 11:19
aktualisiert: 7. August 2020 11:19