Anzeige
Unfälle auf Schnee

Autofahrer im Glarnerland in Schwierigkeiten

13. Januar 2021, 10:20 Uhr
Auf der A3 in Bilten verunfallte eine Autofahrerin während des Überholens.
© Keystone/Kapo GL
Die stark winterlichen Strassenverhältnisse am Dienstagabend sowie in der Nacht auf Mittwoch haben im Glarnerland diverse Autolenker in Schwierigkeiten gebracht. Es kam zu mehreren Unfällen, die mit Blechschäden ausgingen.

Laut Angaben der Kantonspolizei verunfallten Verkehrsteilnehmer in Bilten, Niederurnen sowie auf der Autobahn A3. Die Autos gerieten wegen rutschiger Unterlage in Schleudern, prallten gegen andere Personenwagen, gegen einen Röhrenzaun oder auf der Autobahn zwei Mal gegen die Leitplanke.

Bei den Unfällen sei niemand verletzt worden, schrieb die Polizei. An Fahrzeugen und Strasseneinrichtungen entstand Sachschaden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 13. Januar 2021 10:25
aktualisiert: 13. Januar 2021 10:20