Autofahrer nach Fluchtversuch festgenommen

René Rödiger, 1. April 2016, 11:11 Uhr
Mit platten Hinterreifen versuchte der Mann wegzufahren.
© Kapo AR
Die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden hat am Donnerstagnachmittag einen Autofahrer festgenommen, der einer Kontrolle entgehen wollte.

Wie die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden mitteilt, führte die Verkehrsgruppe der Polizei um 14.45 Uhr in Niederteufen eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Die Polizisten bemerkten, wie ein Auto vor der Kontrollstelle wendete. Nach einer kurzen Verfolgung konnte das Auto angehalten werden. Die Polizisten bemerkten beim 24-jährigen Autofahrer Symptome von Betäubungsmittelkonsum.

Die Nummernschilder am Auto wurden im Kanton St.Gallen gestohlen. Zudem waren die Reifen der beiden Hinterräder platt. Der Schweizer Autofahrer wurde vorläufig festgenommen.

René Rödiger
Quelle: Kapo AR
veröffentlicht: 1. April 2016 11:11
aktualisiert: 1. April 2016 11:11