Schauffhausen

Autofahrer rammt Velofahrerin und begeht dann Fahrerflucht

9. Dezember 2020, 07:08 Uhr
Die Polizei konnte den fehlbaren Fahrzeuglenker ausfindig machen, braucht aber noch Informationen zum Unfallhergang. (Symbolbild)
© Keystone
Eine Velofahrerin wurde am Dienstag in Schaffhausen von einem Auto angefahren. Der Fahrzeuglenker beging Fahrerflucht. Die Polizei sucht Zeugen.

(wap) Der Unfall ereignete sich am Dienstagmorgen um 07.45, der 56-jährige Autolenker war von Herblingen her in Richtung Stadtzentrum unterwegs. Auf Höhe der Avia-Tankstelle setzte er zu einem Überholmanöver an und prallte frontal in eine korrekt fahrende Velofahrerin. Wie die Kantonspolizei Schaffhausen mitteilte, beging der Autolenker daraufhin Fahrerflucht. Die Velofahrerin musste mit unbestimmten Verletzungen ins Spital gebracht werden. 

Zwar habe er 100 Meter weiter stadteinwärts noch kurz angehalten, danach habe er die Fahrt aber fortgesetzt, ohne sich um die verletzte Velofahrerin zu kümmern. Die Polizei konnte den Fahrer ausfinding machen. Die Staatsanwaltschaft hat eine Blut- und Urinprobe angeordnet. 

Quelle: CH Media
veröffentlicht: 9. Dezember 2020 07:03
aktualisiert: 9. Dezember 2020 07:08