Automesse mit 12'000 Besuchern

Angela Mueller, 18. November 2018, 17:02 Uhr
Die Automesse St.Gallen präsentierte am vergangenen Wochenende 350 Fahrzeuge und eine Vielzahl Shows und Sonderausstellungen. Die Aussteller sind zufrieden mit der Besucherzahl.

«Wir können eine sehr positive Bilanz ziehen», sagt Rolf Brun, Mitglied der Geschäftsleitung gegenüber TVO. Mit 12'000 Besuchern verzeichnet die Automesse einen Besucherzuwachs von 4 Prozent. Letztes Jahre waren es noch 11'500 gewesen.

Die grösste Auto- und Mobilitätsmesse der Ostschweiz lockte mit einer vielfältigen Ausstellung vielseitigen Programm. Insbesondere die Monster Truck-Show, das Indoor- Drohnenrennen und Fahrzeuge der Rennsport-Elite begeisterten das Publikum, wie die Automesse mitteilt.

Weitere Highlights waren die BMX-Flatland-Akrobatik von Chris Böhm, Töffli-Kult vom Verein «Motofuzzi» aus Frauenfeld und Sonderschauen mit Rennsport-Boliden, Tuning-Cars, historischen Saurer-Fahrzeugen und Elektround Wasserstoffautos.

Auch der Zweirad-Bereich «Bike&Cycle» mit Radsport-Trends und Motorrädern fand bei den Gästen Anklang. Der VCS-Innovationspreis der Auto-Umweltliste 2019 ging an Hyundai.

(red.)

 

Angela Mueller
veröffentlicht: 18. November 2018 17:00
aktualisiert: 18. November 2018 17:02