Saudi-Arabien

Ballonsafari: Ostschweizer mit Heissluftballon in der Wüste

29. März 2022, 19:37 Uhr
Mit dem Heissluftballon über die Wüste fahren: Diesem Abenteuer haben sich Anja Müggler, TVO-Reporterin, und ihr Vater Arthur gestellt. Als einziges Schweizer Team waren die beiden bei der Ballon-Safari in Saudi-Arabien dabei.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: tvo

Mit dem Heissluftballon über die trockene Wüste Saudi-Arabiens fahren: Gleich 150 Teams aus aller Welt waren bei dieser Ballon-Safari dabei. Unter ihnen auch ein Team aus der Ostschweiz. Die TVO-Reporterin Anja Müggler und ihr Vater Arthur folgten einer Einladung per Mail. «Erst habe ich gedacht, jemand erlaubt sich hier einen Spass. Dann habe ich aber gegooglet und gemerkt, dass es diese Firma, die uns eingeladen hat, wirklich gibt», sagt Anja Müggler. Es folgte ein Anruf bei ihrem Vater und die Frage, ob er dabei sei. Dieser zögerte natürlich nicht lange und sagte zu. Ende Februar brachen die beiden dann in Richtung Wüstenstaat auf.  Eindrückliche Aufnahmen ihres Abenteuers zeigen, wie Ballonfahrten hoch über der Wüste aussehen (im Video).

Mittlerweile sind die beiden Rheintaler wieder zurück in der Ostschweiz. Ihr Ballon liess allerdings ein bisschen auf sich warten. Erst diese Woche traf das Gefährt wieder in der Heimat ein. Dieser wird bereits wieder genutzt. Um den ganzen Sand aus Saudi-Arabien wieder aus dem Korb zu klopfen, geht es diese Woche – und noch bevor das schlechte Wetter Einzug hält – noch einmal hoch hinaus. Zwar nicht über der Wüste, dafür aber über dem schönen Rheintal.

(red.)

Quelle: TVO
veröffentlicht: 29. März 2022 19:35
aktualisiert: 29. März 2022 19:37
Anzeige