Baustellensignalisation umgefahren

René Rödiger, 11. Mai 2017, 09:32 Uhr
So hinterliess ein unbekannter Fahrer die Baustellenabschrankung.
© Kapo SG
In der Nacht auf Donnerstag ist auf der Heldaustrasse in Buchs eine Baustellensignalisation umgefahren worden. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Eine unbekannte Person fuhr von der Landi in Richtung Bahnhof. Aus noch ungeklärten Gründen kam das Auto von der Strasse ab und prallte in eine Baustellenabschrankung. Der Fahrer des - vermutlich roten - Autos fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Die Polizei sucht Zeugen (058-229-78-00).

René Rödiger
Quelle: Kapo SG/red.
veröffentlicht: 11. Mai 2017 09:32
aktualisiert: 11. Mai 2017 09:32