«Beide sagen, sie hätten Grün gehabt»

Marc Sieger, 20. Februar 2019, 10:16 Uhr
Beim Kybunpark in St.Gallen, bei der Verzweigung Zürcherstrasse und Appenzellerstrasse, sind am Montag zwei Autos ineinander geprallt. Eine Person wurde leicht verletzt, es entstand hoher Sachschaden.

Ein Autofahrer war am Montagmorgen gegen acht Uhr auf der Zürcherstrasse unterwegs Richtung St.Galler Innenstadt. Ebenfalls auf der Zürcherstrasse kam ein weiterer Autofahrer entgegen, der auf die Appenzellerstrasse abbiegen wollte. Auf der Verzweigung vor dem Mediamarkt kollidierten die beiden Fahrzeuge. Wie die Stadtpolizei St.Gallen mitteilt, hätten beide Autofahrer angegeben, sie hätten Grün gehabt. Wer recht hat, sei aber noch unklar, schreibt die Polizei.

Einer der beiden am Unfall Beteiligten, wurde leicht verletzt, musste aber nicht ins Spital. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden. Sie mussten abgeschleppt werden. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben.

Marc Sieger
Quelle: red.
veröffentlicht: 19. Februar 2019 09:26
aktualisiert: 20. Februar 2019 10:16