Betrunkene Lenkerin crasht 80-Jährigen

Angela Mueller, 18. November 2018, 19:20 Uhr
Ein betrunkene Lenkerin ist bei Frauenfeld am Sonntagmittag in das Auto eines 80-Jährigen gedonnert. Sie musste verletzt ins Spital gebracht werden, der Mann blieb unverletzt.

Der 80-jähriger Lenker fuhr am Sonntagmittag von Matzingen in Richtung Frauenfeld. Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau beabsichtigte er in der Murkart, nach rechts in die Försterhausstrasse abzubiegen und bremste ab.

Eine 49-jährige Autofahrerin, die in Richtung Matzingen unterwegs war, geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem langsam fahrenden Auto.

Die Frau wurde vom Rettungsdienst mit mittelschweren Verletzungen ins Spital gebracht. Der Mann hingegen blieb unverletzt.

Während der Unfallaufnahme stellten die Einsatzkräfte bei der Unfallverursacherin Alkoholgeruch fest. Atemlufttests ergaben einen Wert von 1,13 mg/l, was einem Promillewert von 2,26 entspricht.

Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Frauenfeld wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Der Führerausweis wurde zuhanden des Strassenverkehrsamts eingezogen. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Angela Mueller
Quelle: red.
veröffentlicht: 18. November 2018 19:12
aktualisiert: 18. November 2018 19:20