Betrunkener Autofahrer bei Selbstunfall verletzt

Thinh-Lay Bosshart, 19. September 2015, 10:20 Uhr
Ein betrunkener Autofahrer hat sich am frühen Samstagmorgen in Mauren TG bei einem spektakulären Selbstunfall verletzt. Er wurde ins Spital gebracht. Ein Atemlufttest bei ihm ergab einen Wert von rund zwei Promille, wie die Polizei mitteilte. Der 22-jährige Autolenker war um 04.

10 Uhr auf der Hauptstrasse von Weinfelden in Richtung Mauren unterwegs, als er beim dortigen Ortseingang über die Gegenfahrbahn in die angrenzende Wiese geriet. Dort kollidierte sein Auto mit einem Stein, worauf sich das Fahrzeug überschlug, wie die Polizei mitteilte.

Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Bischofszell wurde eine Blutprobe beim Fahrer angeordnet. Der Führerausweis wurde ihm zu Handen der Administrativbehörde abgenommen.

Thinh-Lay Bosshart
Quelle: KAPO TG
veröffentlicht: 19. September 2015 10:20
aktualisiert: 19. September 2015 10:20