Wochenendtipps

Bikes, Tradition und viel Musik – das kannst du dieses Wochenende unternehmen

8. Juli 2022, 15:34 Uhr
Während in Frauenfeld die Menge zu Hip-Hop-Beats tanzt, gibt es auch in der restlichen Ostschweiz Einiges zu erleben. Was du dir dieses Wochenende nicht entgehen lassen solltest? Wir haben es zusammengetragen.
Viel Musik, ein Hauch Tell und Spitzensport gibt es dieses Wochenende im FM1-Land.
© Keystone

Mountainbike-Weltcup in Lenzerheide

Nino Schurter nimmt am Mountainbike-Weltcup in Lenzerheide teil. (Archivbild)

© Keystone

Dieses Wochenende dreht sich in Lenzerheide alles um das Mountainbike. Der Mountainbike-Weltcup gastiert von Freitag bis Sonntag im Bündner Dorf. Zu bestaunen gibt es die Disziplinen Short Track, Cross-Country Olympic und Downhill. Mit dabei ist natürlich auch der Schweizer Lokalmatador Nino Schurter. Alle Informationen zum Anlass und Tickets gibt es hier.

Kultur im Innenhof

Das Kulturfestival St.Gallen bringt die unterschiedlichsten Klänge in den Museumsinnenhof.

© St.Galler Tagblatt/Michel Canonica

Im ganzen OASG-Hype ist es fast ein bisschen untergegangen: das Kulturfestival St.Gallen. Vom 29. Juni bis am 23. Juli 2022 lockt das Nischen- und Sparten-Festival Liebhaberinnen und Liebhaber von Indie Pop und Rock, Electro, Worldmusic, Singer Songwriter, Hip Hop, Funk und Soul in den Innenhof des Historischen und Völkerkundemuseums. Am Freitag gibt die Amsterdam Klezmer Band ihre Klezmer- und Balkansounds zum Besten. Am Samstag kommt dann einer der wohl erfolgreichsten elektronischen Live-Acts Deutschlands in den Innenhof: Booka Shade. Alle Infos und Tickets findest du hier.

Auf Tells Spuren

In Neuwilen messen sich die besten Armbrustschützen und -schützinnen der Schweiz.

© Keystone

Wer kennt Tells Geschichte mit dem Apfelschuss nicht. Wer die Wilhelm Tells der Neuzeit bestaunen will, der sollte dieses Wochenende einen Abstecher nach Neuwilen machen. Dort messen sich die besten Armbrustschützinnen und -schützen am Eidgenössischen Armbrustschützenfest. Am Sonntag findet dort auch noch der Festakt mit zahlreichen Ehrengästen statt.

Das andere Openair

Gotthard bringen ihre Hits mit nach Wildhaus.

© Keystone

Wer Schlager toll findet, der muss am Wochenende nach Wildhaus. Das Alpen-Openair hat nicht nur eine fantastische Bergkulisse zwischen Churfirsten und Säntis zu bieten, sondern auch ein begeisterndes Musik-Programm für Rock- und Schlagerfans. Unter anderem bringen Gotthard ihre rockigen Hits mit und Schlagergrössen wie die Paldauer oder die Calimeros bringen die Menge zum Schunkeln. Alle Infos gibt es hier.

Musik im Dorfkern

Dabu Fantastic hat in Walenstadt sicher «viel Liebi z'gäh».

© Keystone

In Walenstadt findet am Freitag und Samstag das Kleinstadt Openair im historischen Dorfkern vor der malerischen Kulisse der Churfirsten statt. Mit maximal 1'500 Zuschauern pro Abend sind die Stars zum Greifen nah. Mit dabei sind die Schweizer Hitgaranten Dabu Fantastic, Dodo und Ritschi. Alle Informationen und Tickets findest du hier.

Fussballabend auf dem Sofa

Die Schweizerinnen starten am Samstag ins EM-Abenteuer.

© Keystone

Wer keine Lust auf Ausgang und Musik hat, der kann am Samstagabend auch mit der Schweizer Frauen-Fussballnati mitfiebern. Die Schweizerinnen treffen an der Europameisterschaft in England im ersten Gruppenspiel auf Portugal. Zu sehen gibt es die Partie auf SRF zwei. Anpfiff ist um 18 Uhr.

Sportliches Wochenende

In Ebnat-Kappel messen sich die Hobby-Fussballer. (Symbolbild)

© Keystone

Wer lieber aktiv sein will, für den lohnt sich ein Ausflug ins Toggenburg. Dort findet das Grümpelturnier Ebnat-Kappel statt. Das runde Leder rollt am Freitagabend, am Samstag und am Sonntag auf dem Fussballplatz Gill. Neben dem Fussball- und Beachvolleyballturnier kommt auch das gesellige Beisammensein nicht zu kurz. Nach den Spielen stehen den Mannschaften und den Zuschauern das Tageszelt oder das beliebte Spaghetti-Zelt als Orte für Verpflegung und gemütliche Stunden zur Auswahl.

«Bier, Wurst und Schweiss»

Nach einer Coronapause kehrt der «Bishopscup» vom 8. bis 10. Juli zurück ins St.Galler Gründenmoos. Es handelt sich um das grösste internationale Rugbyturnier der Schweiz, 16 Mannschaften sind dabei. Laut Veranstaltern ist «für Bier, Wurst und Schweiss gesorgt», nach den Spielen gibt es am Samstag eine Rugbyparty im Festzelt.

Der letzte Bishopscup fand 2019 statt. (Archiv)

© St.Galler Tagblatt/Adriana Ortiz Cardozo

Openair Rheinwald bei Nufenen

Von Freitag bis Sonntag findet im Schwarzwald bei Nufenen das Openair Rheinwald statt. Neben vielen Bündner Acts wie Wave Cuts und Stämpf wird am Samstag auch die St.Galler Band Gion Stump auf der Bühne stehen. Tickets sind über die Webseite oder direkt an der Kasse vor Ort erhältlich.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 8. Juli 2022 13:10
aktualisiert: 8. Juli 2022 15:34
Anzeige