Bregenz

Bruder öffnet Fenster: Mädchen (2) stürzt aus drittem Stock

7. September 2019, 20:27 Uhr
Der siebenjährige Bruder des Mädchens hat wohl das Fenster im Kinderzimmer geöffnet. (Symbolbild)
© iStock
Ein zweijähriges Mädchen ist am Samstagnachmittag aus dem dritten Stock eines Bregenzer Wohnhauses gestürzt. Es landete zuerst auf einer Bank, dann auf einer Wiese – und erlitt Rippenbrüche.

Eine Mutter aus Bregenz ging am Samstag gegen 13.40 Uhr kurz ins Badezimmer – in der Zeit dürfte ihr siebenjähriger Sohn unbemerkt das Fenster des Kinderzimmers geöffnet haben, wie die Landespolizeidirektion Vorarlberg mitteilt. 

Daraufhin kletterte seine zweijährige Schwester auf das Fensterbrett. Es stürzte über die Sicherungsstäbe rund elf Meter aus dem Fenster und landete zuerst auf einer Bank und dann auf einer Wiese. Das Kind erlitt unbestimmte Verletzungen, nach ersten Erkenntnissen Rippenbrüche und Prellungen. Es wird im Landeskrankenhaus Bregenz behandelt. 

(lag)

Quelle: LPDV
veröffentlicht: 7. September 2019 20:20
aktualisiert: 7. September 2019 20:27