«Buli» bei Spaziergang entflogen

Leila Akbarzada, 27. Mai 2017, 19:02 Uhr
Ja, man kann auch mit einem Papagei spazieren gehen. Leider kann das schieflaufen: Papagei «Buli» ist nämlich seinem Herrchen auf dem Gonzen entflogen. Der Besitzer sucht nun fieberhaft nach seinem exotischen Haustier.

«Vermutlich sitzt Buli jetzt irgendwo auf einem Hausdach», sagt Rudolph Schütz, Besitzer von «Buli», sein knapp zweijähriger Amazon-Papagei. Er geht oft mit seinem Vogel spazieren, «das macht man mit so einem Vogel». Bisher habe es nie Probleme gegeben. Beim Spaziergang auf dem Gonzen am Samstagnachmittag erschreckte sich das Tier offenbar. «Ich weiss nicht, was er gehört hat. Er flog auf jeden Fall weg Richtung Azmoos», so Schütz.

Nun sucht der Sarganser fieberhaft nach seinem Papagei. «Buli reagiert auf Rufe und vor allem Pfiffe. Wenn er mich hört, wird er auf jeden Fall reagieren», sagt er. Dass «Buli» von alleine zurück kommt, ist unwahrscheinlich. Sein Haus befinde sich zu weit weg von der Stelle, wo der Papagei entflogen ist. Amazon-Papageie sind treue Weggefährten: Sie werden bis zu 60 Jahre alt.

Leila Akbarzada
Quelle: red
veröffentlicht: 27. Mai 2017 18:26
aktualisiert: 27. Mai 2017 19:02