Anzeige
Line-up und Tickets

Das musst du übers OpenAir St.Gallen 2022 wissen

27. August 2021, 07:40 Uhr
Zweimal fiel das OpenAir St.Gallen der Corona-Pandemie zum Opfer, 2022 soll es endlich wieder stattfinden. Am Donnerstag haben die Veranstaltenden über die nächste Ausgabe informiert. Hier gibt es das Line-up und alles andere Wichtige zum OpenAir St.Gallen, Ausgabe 2022.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: FM1Today

Das OpenAir St.Gallen 2022 findet statt. Dessen sind sich die Veranstaltenden sicher. Christof Huber, der Festivaldirektor, sagt gegenüber FM1Today: «Wir sehen, dass in Europa bereits in diesem Sommer Festivals stattfinden – deshalb sind wir zuversichtlich und glauben fest an ein OpenAir St.Gallen 2022.»

Das Line-up steht

Das erklärte Huber im Rahmen einer Medienkonferenz (zum Nachlesen im Liveticker) am Donnerstag. Nebst einigen Rahmeninformationen zu Änderungen auf und neben dem Festivalgelände, verkündeten die Verantwortlichen auch das Line-up. Das Ankündigungsvideo mit den Acts sorgt durchaus für Euphorie: Muse, Marteria, Mando Diao, Deichkind, Annenmaykantereit, Alan Walker, Patent Ochsner, Kontra K und Tones and I sind die Headliner der nächstjährigen Ausgabe. Aber auch Sam Fender, Von wegen Lisbeth, Milky Chance, Zoe Wees, Juju oder Loco Escrito dürften für grossartige Unterhaltung sorgen.

Hier ist das ganze Line-up:

Das Line-up des OpenAir St.Gallen 2022.
© FM1Today

Änderungen auf dem Festivalgelände

Zusätzlich zum Line-up wurde im Rahmen der Medienkonferenz über Neuerungen auf dem Festivalgelände informiert. So werden beispielsweise die WC-Anlagen deutlich ausgebaut. «Im Jahr 2019 waren die sanitären Anlagen ungenügend, sie waren zu zentral und zu knapp. Aus diesem Grund werden im kommenden Jahr auch bei der Plaza und der Sternenbühne wieder Toiletten zur Verfügung gestellt», sagt Huber. Insgesamt gebe es bis zu 50 Prozent mehr sanitäre Anlagen auf dem Gelände. Aufgrund einer neuen Technologie, welche weniger Wasser verbraucht, seien die Anlagen sowohl mobiler als auch ökologischer.

Weiter gibt es an der Ausgabe 2022 des OpenAir St.Gallen eine Daydance-Area. Am Ende der Sitterzunge in direkter Nähe zum Fluss kann dort den ganzen Tag nach Belieben getanzt werden. Ebenfalls neu wird die Nebenbühne «Intro» sein, auf welcher vorwiegend Newcomer aus dem In- und Ausland auftreten werden. Die Bühne befindet sich direkt an der Sitter und in Nachbarschaft zur Sitterbühne – 1000 Personen sollen dort die Auftritte mitverfolgen können.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: FM1Today

Tickets für die Corona-Jahre behalten ihre Gültigkeit

Der Vorverkauf für 2022 läuft ab gestern Donnerstag. Wer sich Tickets für die abgesagten OpenAirs der vergangenen zwei Jahre gekauft hat, kann beruhigt sein – diese behalten ihre Gültigkeit für die Ausgabe 2022.

Die Coronazeit und besonders die pandemiebedingten Absagen haben dem OpenAir St.Gallen zugesetzt. Dank der grossen Solidarität der Stadt und des Kantons St.Gallen sowie der Branche habe man die Zeit aber überstanden, sagt Huber. «Es war anspruchsvoll für uns. Wir haben uns immer wieder Hoffnungen gemacht und mussten dann mit Dämpfern leben.» Sie seien aber stets zuversichtlich geblieben und hätten nach Lösungen gesucht.

«Impfquote muss höher werden»

Dass das OpenAir im nächsten Jahr durchgeführt werden kann, steht für die Verantwortlichen ausser Frage. Doch wie die Umsetzung letzten Endes aussehen wird, kann noch nicht mit Sicherheit festgelegt werden. Klar ist: Die Coronapandemie gibt weiterhin die Rahmenbedingungen vor. Festivaldirektor Huber ist deshalb vor allem eine Botschaft wichtig: «Wir werden einen höheren Impfgrad brauchen. Ich hoffe stark, dass sich mehr Leute impfen lassen, wir zur Normalität zurückkehren und im nächsten Sommer ohne GGG-Konzept das OpenAir durchführen können.»

Zwar sei eine Durchführung mit dem GGG-Prinzip (GGG = geimpft, genesen, getestet) möglich, der Aufwand wäre wohl jedoch bedeutend grösser.

Trotz nach wie vor vorhandener Fragezeichen: Die Zuversicht bezüglich einer erfolgreichen Festivaldurchführung ist so gross wie lange nicht mehr.

(con)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 26. August 2021 17:24
aktualisiert: 27. August 2021 07:40