Das neue Jahr bringt ordentlich Schnee

Laurien Gschwend, 2. Januar 2017, 09:11 Uhr
Bald könnt ihr euch wieder im Schnee wälzen und «Engeli» machen.
Bald könnt ihr euch wieder im Schnee wälzen und «Engeli» machen.
© iStock/Pilin Petunyia
Ende 2016 haben wir vergebens auf einen Wintereinbruch gewartet. Jetzt kommt der Schnee - ab Mittwoch gibt es in den Bergen eine weisse Pracht von bis zu 35 Zentimetern. Und auch das Flachland darf sich über 10 bis 15 Zentimeter Neuschnee freuen.

Bereits am heutigen Montagabend sowie in der Nacht auf Dienstag soll es in der Ostschweiz und Graubünden schneien. «Diese erste Störung ist aber schnell beendet und sorgt nur für wenige Zentimeter Schnee», sagt Sharon Satz, Meteorologin bei Meteo News. So richtig erreiche der Winter das FM1-Land erst am Mittwoch. Ab Mittwochnachmittag schneie es für etwa 24 Stunden - aufgrund feuchter Luft, die sich an den Alpen staue.

Frohe Nachricht für Wintersportler: In den Bergregionen sei mit bis zu 35 Zentimetern Schnee zu rechnen. «Aber auch die tieferen Regionen werden mit einer Schneeschicht von 10 bis 15 Zentimetern bedeckt», sagt Sharon Satz voraus. Wann genau es zu nächsten Schüben komme, sei noch relativ unsicher, es könne allerdings sein, dass es bereits am Samstag oder Sonntag wieder schneie. «Es wird wechselhaft, die lange andauernde Hochdruck-Situation ist zu Ende.»

Laurien Gschwend
Quelle: red
veröffentlicht: 2. Januar 2017 09:11
aktualisiert: 2. Januar 2017 09:11