Anzeige

Demo gegen Flüchtlingshetze

David Scarano, 2. Oktober 2015, 10:07 Uhr
150 Frauen und Männer sind gestern Abend gegen Flüchtlingshetze auf die Strasse gegangen. Die Demo durch die St.Galler Altstadt verlief ruhig.
Juso, Junge Grüne und die Aktion luden zur Demo in St.Gallen.

Zur Demonstration während des St.Galler Abendverkaufs luden Juso, Junge Grüne und die Aktion Zunder. An die 150 Personen setzten ein Zeichen für mehr Solidarität und vor allem gegen Flüchtlingshetze. Mit dabei waren 30 Flüchtlinge, die zurzeit in die Zivilschutzanlage Riethüsli untergebracht sind.

Ein Vertriebener ergriff das Wort. Der Eritreer sprach von der Situation in seinem Heimatland. Unter dem aktuellen Regime sei kein normales Leben möglich, was der Grund sei, weshalb jeden Monat 5000 Menschen davor flüchteten, sagte er.

David Scarano
Quelle: red
veröffentlicht: 2. Oktober 2015 09:55
aktualisiert: 2. Oktober 2015 10:07