Der Abstimmungssonntag auf einen Blick

Leila Akbarzada, 27. November 2017, 07:38 Uhr
So soll der neue Bau für die Pädagogische Hochschule in Kreuzlingen aussehen.
So soll der neue Bau für die Pädagogische Hochschule in Kreuzlingen aussehen.
© Tagblatt
Eine Sensation in St.Gallen, ein Millionenprojekt für die PH Thurgau und zweiter Wahlgang bei der Gossauer Stadtpräsidentschaftswahl. Hier findest du einen Überblick zu den wichtigsten Entscheidungen des Abstimmungssonntags im FM1-Land.

Kanton St.Gallen

Lüthi siegt klar in St.Gallen

Die Grünliberale Sonja Lüthi holt im zweiten Wahlgang über 3000 Stimmen mehr als ihr Herausforderer Boris Tschirky. Die CVP verliert mit ihm ihren letzten Sitz im St.Galler Stadtrat.

Klares Ja für Erdwärme

Das Stimmvolk nimmt die Vorlage zum Ausbau der Fernwärme mit über 85 Prozent der Stimmen an. Es geht dabei um einen Rahmenkredit von über 65 Millionen Franken.

Zweiter Wahlgang in Gossau

In Gossau hat kein Kandidat das absolute Mehr geholt, deshalb kommt es am 28. Januar 2018 zum zweiten Wahlgang. Überraschend hat der parteilose Wolfgang Giella im ersten Wahlgang mit 2312 Stimmen weit mehr geholt als der Ur-Gossauer Daniel Lehmann mit 1981 Stimmen.

Neues Hallenbad für Altstätten

Die Bevölkerung Altstättens hat den Kredit für den Neubau eines Hallenbads in Kostenhöhe von etwas über 20 Millionen Franken angenommen.

Neue Turnhalle für Zuzwil

In Zuzwil haben die Menschen den Neubau einer Dreifachturnhalle gutgeheissen. Bei einer Beteiligung von 43.4 Prozent (1468) haben 829 mit Ja gestimmt. Es geht um über 10 Millionen Franken.

Goldachs Zentrum wird umgebaut

Die Bevölkerung heisst den Kredit für die Zentrumsneugestaltung an der Hauptstrasse gut.

In Wildhaus-Alt St.Johann stimmen die Bürgerinnen und Bürger über ein neues Primarschulhaus ab. Der Kostenpunkt läge bei knapp sechs Millionen Franken.

Neues Primarschulhaus für Wildhaus

In Wildhaus haben die Stimmbürgerinnen und -bürger für den Neubau eines Primarschulhauses für knapp sechs Millionen Franken gestimmt.

Kanton Thurgau

Ja zum Erweiterungsbau der Pädagogischen Hochschule Thurgau

Die Stimmbevölkerung des Kantons Thurgau gibt grünes Licht für den Erweiterungsbau der Pädagogischen Hochschule Thurgau in Kreuzlingen. Das Projekt kostet knapp 27 Millionen Franken.

Doppelkindergarten in Egnach

Die Egnacherinnen und Egnacher haben für den Neubau eines Doppelkindergartens abgestimmt.

Keine Strassensanierung in Münchwilen

Die Münchwilerinnen und Münchwiler haben dem Sanierungsprojekt eine klare Abfuhr erteilt. Es wäre die erste Tempo-30-Zone auf einer Thurgauer Kantonsstrasse geworden. Doch die 3,4 Millionen Franken waren offenbar zu viel.

Kanton Appenzell Ausserrhoden

Grub bekommt eine Hängebrücke

Die Gemeinde Grub (AR) hat den Kredit für eine Hängebrücke gutgeheissen. Mit der Brücke werden die beiden Gemeinden Grub (AR) und Grub (SG) verbunden.

Leila Akbarzada
veröffentlicht: 26. November 2017 12:21
aktualisiert: 27. November 2017 07:38