Der Rhein liegt auf dem Trockenen

Sandro Zulian, 29. Dezember 2017, 20:53 Uhr
Das alte Flussbett ist in den letzten Jahren so weit abgesunken, dass es für die umliegenden Dörfer langsam gefährlich wird.
© TVO / Luana Wüstiner
Es fliesst kaum mehr Wasser den Rhein hinab. Zumindest zwischen Sargans und Balzers. Auf der Höhe Trübbach muss das Flussbett des Rheins saniert werden. Wie das vonstatten geht, siehst du hier.

Der Kanton musste den Rhein auf einem Abschnitt zwischen Sargans und Balzers trockenlegen. Grund dafür ist eine Sanierung des Flussbetts für den Hochwasserschutz. Die Zeit drängt, denn das Projekt muss bereits vor dem Frühling fertig sein.

Wie ein solches Projekt vonstatten geht, zeigt TVO-Reporterin Luana Wüstiner. 

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Sandro Zulian
Quelle: saz
veröffentlicht: 29. Dezember 2017 20:50
aktualisiert: 29. Dezember 2017 20:53