Die lokalen Entscheidungen zum Nachlesen

Laurien Gschwend, 23. September 2018, 16:13 Uhr
In Kanton Graubünden werden in der Primarschule auch zukünftig zwei Fremdsprachen unterrichtet. (Symbolbild)
In Kanton Graubünden werden in der Primarschule auch zukünftig zwei Fremdsprachen unterrichtet. (Symbolbild)
© Keystone/Melanie Duchene
Im Kanton St.Gallen wurde das Verhüllungsverbot angenommen, die Stimmbevölkerung in Graubünden sagt Nein zur Fremdspracheninitiative. Alle kantonalen und kommunalen Abstimmungen im Liveticker.
Laurien Gschwend
veröffentlicht: 23. September 2018 10:28
aktualisiert: 23. September 2018 16:13