Die schönsten Bergbeizli um Chur

Dominic Depaoli, 11. Juni 2018, 15:17 Uhr
Die Calandahütte bietet eine atemberaubende Aussicht.
Die Calandahütte bietet eine atemberaubende Aussicht.
© zVg
Das perfekte Wetter lockt viele Wandervögel in die Schweizer Berge. Während der Wanderung dürfen Pausen nicht zu kurz kommen: Das sind unsere fünf liebsten Bergbeizli in Chur und Umgebung.

Berg Baiz Brambrüesch

Bild: zVg
Bild: zVg

Das traditionelle Bergrestaurant befindet sich auf dem Churer Hausberg Brambrüesch. Die unverwechselbare Alpkulisse bietet Ruhe und Erholung. Die Baiz hat das ganze Jahr geöffnet.

Edelweisshütte

Bild: zVg
Bild: zVg

Auf der Edelweishütte wird gemütlich gerastet. Ob zu Fuss, mit dem Bike oder im Winter über die Piste. Die Hütte bietet ausserdem die ideale Infrastruktur für einen Familien-, Vereins- oder Geschäftsanlass. Sollte die geplante Pause etwas länger dauern, stehen ebenfalls Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Calandahütte SAC

Bild: zVg
Bild: zVg

Hoch über Chur, inmitten von Almwiesen, befindet sich die Calandahütte. 2005 wurde die Hütte komplett renoviert und bietet Platz für 34 Gäste, die schon immer eine Nacht auf 2073 Metern über Meer verbringen wollten. Am nächsten Tag erwartet die Übernachtungsgäste ein unvergleichbarer Sonnenaufgang.

Berggasthaus Kunkelspass Überuf

Bild: zVg
Bild: zVg

Das urchige Berggasthaus inmitten der Churer Berühmtheiten Calanda und Ringelspitz ist ideal für Biker und Wanderer. Die sonnige Terrasse lädt zu einer etwas längeren Pause ein. Das Schweizer Sommermenü Nr. 1, der Wurstkäsesalat, und ein Heidelbeerkuchen mit viel Rahm darf hier oben natürlich nicht fehlen.

Battagliahütte

Bild: zVg
Bild: zVg

Ab dem 15. Juni kann man auf der Terrasse des gut bürgerlichen Berggasthauses die umliegende Bergwelt geniessen. Wenn der Magen nach einer langen Wanderung knurrt, bietet die Küche unter anderem elf Cordon-Bleu-Varianten an.

Jetzt bist du dran: Wo sind deine Lieblingsbeizli in Chur und Umgebung? Wir freuen uns auf deinen Kommentar!

(dom)

Dominic Depaoli
Quelle: Domenica Dörig
veröffentlicht: 21. Mai 2016 07:09
aktualisiert: 11. Juni 2018 15:17