Coronavirus

Diese Lokale bringen euch das Essen nach Hause

Laurien Gschwend, 14. März 2020, 17:44 Uhr
Wer wegen des Coronavirus zu Hause bleiben muss, ist möglicherweise auf Mahlzeitendienste angewiesen.
© Keystone
Weil sie nicht mehr wie gewöhnlich öffnen können, liefern einige Gastrobetriebe im FM1-Land den Leuten in Quarantäne das Essen nach Hause. Hier gibt's eine Übersicht der Lokale.

Die Coronavirus-Krise trifft auch die Gastrobetriebe im FM1-Land hart. Dies insbesondere nach den einschneidenden Massnahmen, die der Bundesrat am Freitag präsentiert hat. Restaurants, Bars und Clubs dürfen nur noch öffnen, wenn sich darin maximal 50 Personen aufhalten – inklusive Personal. Einige Betriebe versuchen deshalb, die wegfallenden Einnahmen durch Essensauslieferungen und Take-Away-Mahlzeiten zu kompensieren.

Genau auf diese Angebote sind derzeit Leute angewiesen, deren Firmen auf Homeoffice umgestellt haben, Personen aus Risikogruppen sowie Patienten, die am Coronavirus erkrankt sind – und daheim in Quarantäne ausharren müssen. 

FM1Today hat Ostschweizer und Bündner Lokale am Freitag dazu aufgerufen, sich zu melden, wenn sie bereit sind, jenen Leuten das Essen vorbeizubringen, die ihre Häuser nicht mehr verlassen dürfen. Die Einsendungen findest du auf der Karte. Diese wird laufend ergänzt.

Für Privatpersonen, die gerne helfen möchten, haben sich verschiedene Facebook-Gemeinschaften gebildet. Mehr dazu hier.

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 14. März 2020 17:43
aktualisiert: 14. März 2020 17:44