Wochenendtipps

Dieses Wochenende könnte man überall sein – hier unsere Tipps

12. August 2022, 13:14 Uhr
Die Sommerferien neigen sich für viele dem Ende zu. Zeit also, um die schönen Sommertage nochmals richtig zu geniessen. Bei unseren Tipps fürs Wochenende ist bestimmt auch für dich etwas dabei.
Traktoren-Treff, Märchen-Festival und Sandskulpturen: Dieses Wochenende läuft viel.
© zVg/Stefan Krummenacher/Bodo Rüedi und Urs Koller

Pop, Punk, Indie und Elektro am «Sur le Lac»

Bereits zum 15. Mal findet dieses Wochenende das «Sur le Lac» Festival statt. Auf der Eggersrieter Höhe wird das kleine Open-Air aufgebaut – mit aussergewöhnlicher Aussicht auf den Bodensee. Verschiedene Musikerinnen und Musiker aus der ganzen Welt bilden das musikalische Rahmenprogramm. Auch kulinarisch kann man sich verköstigen: Zum Beispiel mit dem eigenen Signature-Drink vom «Sur le Lac».

Märchenfestival im Romanshorner Wald

«Klapperlapapp»: Das nationale Geschichten- und Märchenfestival macht dieses Wochenende halt im Romanshorner Wald. Im Schatten der Bäume werden Chasperli, Zauberer und Co. von begabten Geschichtenerzählern zum Leben erweckt. Tickets können im Voraus oder an der Tageskasse gekauft werden.

Märchenspass für Gross und Klein gibts dieses Wochenende im Romanshorner Wald.
© Stefan Krummenacher

Startschuss für das Sandskulpturen Festival in Rorschach

Sand, soweit das Auge reicht – ab dem 13. August findet zum 23. Mal das Sandskulpturen Festival in Rorschach statt. Die Kunstwerke sind täglich von 9 Uhr bis 21 Uhr zu bestaunen. Das diesjährige Thema: «Was hoch steigt, wird tief fallen...»

Das diesjährige Sandskulpturen Festival startet am 13. August.
© Bodo Rüedi und Urs Koller

Sommerferien-Abschluss in Kreuzlingen

Das traditionelle Kreuzlinger Seenachtsfest «Fantastical» bietet laut Veranstaltern den krönenden Abschluss der Thurgauer Sommerferien. Neben einem riesigen Kinderland mit Hüpfburgen gibt es auch für Erwachsene einige Attraktionen, zum Beispiel einen Daydance oder einen Salsa-Workshop. Tickets gibt's an der Tageskasse – am Freitag und Sonntag ist der Eintritt frei.

«Aufgetischt» in der Stadt St.Gallen

Eine offene Bühne für internationale Strassenkünstlerinnen und Strassenkünstler – die Stadt St.Gallen verwandelt sich dieses Wochenende in eine kulturelle Hochburg. Und für das kulinarische Wohl sorgen abwechslungsreiche Streetfood-Stände. Mit Hutgeld oder einem Festivalarmband kann man die Veranstaltung finanziell unterstützen.

Oldtimer-Traktoren und US Cars & Bikes bestaunen

Traktorenfans aufgepasst: Beim Mais-Labyrinth Rhyla reiht sich dieses Wochenende ein Oldtimer-Traktor am anderen. Am Samstag und am Sonntag ab 10 Uhr kann man die Fahrzeuge bestaunen – wem das zu langweilig ist, kann sich auch am Maislabyrinth versuchen. Obendrauf findet am Freitag ein Vollmond-Labyrinth statt. Bis 23 Uhr kannst du im Dunkeln den Weg aus dem Labyrinth suchen. Taschenlampe nicht vergessen!

Und auch Liebhaber von US Cars & Bikes kommen dieses Wochenende auf ihre Kosten: Am Sonntag treffen sich Fans von amerikanischen Autos und Töffs im Rheinpark in St. Margrethen – von 9 Uhr bis 18 Uhr findet das Meeting statt.

Dieses Wochenende trefeen sich Fans von Oldtimer-Traktoren in Balgach.
© zVg

Sommerfest im Kinderdorf Pestalozzi

Am Sonntag gibt es Musik und Kulinarik im Pestalozzi Kinderdorf. Von 10 bis 17 Uhr findet das alljährliche Sommerfest statt – dieses Jahr jedoch etwas aussergewöhnlicher. Gleichzeitig wird nämlich die neue Erlebniswelt eingeweiht mit Fotopoint, grossem Wimmelbild und Kick-Loop Riedpark.

Im Kinderdorf wird die neuen Spielmöglichkeiten eingeweiht.
© Stiftung Kinderdorf Pestalozzi

Töffli-Treffen in Romanshorn

Brumm Brumm – Am Sonntag findet zum zweiten Mal das Töffli-Treffen in Romanshorn statt. Jung und Alt trifft sich auf dem Gelände des Autobaus. Rund 300 Töfflis werden erwartet – einige wenige Startplätze gibt es noch an der Tageskasse. Für «gwundrige» Besucherinnen und Besucher, die ohne Töffli anreisen, ist der Eintritt gratis.

Hunderte Töffli-Fans machen sich am Sonntag auf den Weg nach Romanshorn.
© Keystone

Endlich wieder Churerfest

Nach zwei Jahren ohne Churerfest können sich die Bündnerinnen und Bündner dieses Wochenende wieder auf das grösste Fest der Alpenstadt freuen. Die Organisatoren rechnen mit einem rauschenden Fest – mit musikalischen Höhepunkten, einer Newcomer-Bühne und einer reichhaltigen Lotterie.

Nach zwei Jahren Pause findet das Churer Fest wieder statt.
© churerfest.ch

...und noch vieles mehr

Wer noch nicht den richtigen Tipp gefunden hat – es läuft noch viel mehr. Zum Beispiel sind in Winterthur die Musikfestwochen, in Sargans findet das internationale Jazz-Festival statt und in Arbon laufen nach wie vor Filme unter freiem Himmel. Und für Naturfreunde: In der Nacht auf Samstag gibt es viele Sternschnuppen zu sehen – die Perseiden streifen wieder an der Erde vorbei.

Wer lieber zuhause bleiben möchte: Das Wetter ist super, um einen gemütlichen Sonntagsbrunch im Garten zu veranstalten. Und anschliessend kann man mitverfolgen, wer von den «Bösen» das Schwägalp-Schwinget dieses Jahr gewinnt.

Wer wird wohl dieses Jahr Schwingerkönig am Schwägalp-Schwinget?
© Keystone

(sgr)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 12. August 2022 13:14
aktualisiert: 12. August 2022 13:14
Anzeige