Drei Unfälle auf der A13

Angela Mueller, 5. Juli 2019, 17:26 Uhr
Es stockt gleich an zwei Stellen auf der Autobahn A13 in Fahrrichtung St.Margrethen
© Screenshot mytomtom
Auf der Autobahn A13 kam es am Freitagnachmittag gleich zu drei Unfällen: Auf der Höhe Buchs brannte ein Lieferwagen, bei Sennwald stiessen ein Auto und ein Lastwagen zusammen und bei Haag gab es eine Auffahrtskollision mit mehreren Fahrzeugen.

Der erste Unfall ereignete sich kurz vor 14 Uhr auf der A13 Höhe Buchs, die Ladung eines Lieferwagens geriet in Brand. Für kurze Zeit war der rechte Fahrstreifen in Fahrtrichtung St.Margrethen gesperrt. Das brennende Auto konnte gelöscht und geborgen werden.

Weil ein Auto während der Fahrt eine Reifenpanne hatte, ist die Lenkerin mit einem Lastwagen ebenfalls auf der A13 Höhe Sennwald kollidiert. Der Unfall erreignete sich kurz vor 14.30 Uhr. Der linke Fahrstreifen war zeitweise gesperrt, der Stau in Fahrtrichtung St.Margrethen betrug mindestens eine halbe Stunde.

Auch bei Haag hat sich gegen 15 Uhr ein Auffahrunfall mit mehreren Autos wiederum in Fahrtrichtung St.Margrethen erreignet.

 

Angela Mueller
Quelle: red.
veröffentlicht: 5. Juli 2019 15:06
aktualisiert: 5. Juli 2019 17:26