Ein fliegender Hai auf Stippvisite

Angela Mueller, 28. September 2018, 19:40 Uhr
Der Hai sieht bissig aus, doch das Flugzeug, das er ziert, ist leiser, energieeffizienter und komfortabler als herkömmliche Jets. Am Freitag besuchte der «Shark» St.Gallen. Altenrhein und die People's Airgroup prüfen den Kauf.

Der Demonstrationsflug der E190-E2 dauerte kanpp 45 Minuten und führte vom Flughafen Altenrhein über Friedrichshafen rund um den Bodensee und wieder zurück. Mit an Board waren rund 50 geladene Gäste der Peoples Air Group aus Medien, Wirtschaft und Politik. Darunter Regierungspräsident Stefan Kölliker: «Ich hatte den Eindruck, dieser Flug sei frappant leiser gewesen als mit anderen Fliegern», sagt er nach der Landung.

Hier der Anflug auf Altenrhein mit einer eher harten Landung:

Werbung

Tatsächlich bewirbt der brasilianische Flugzeughersteller Embraer sein neuestes Produkt als «modernster Regional-Jet der Welt». Sein Treibstoffverbrauch ist laut Hersteller um 17,3 Prozent geringer als beim Vorgänger-Modell und um 46 Prozent leiser als andere Regionaljets.

Diese Vorteile haben unlängst Financier Martin Ebner überzeugt, der im Sommer gleich zwölf Jets für Helvetic Airways bestellt hat, der Deal soll insgesamt 1,5 Milliarden schwer wiegen, wie verschiedene Medien berichteten.

Markus Kopf, CEO People's Air Group (Bild: FM1Today)
Markus Kopf, CEO People's Air Group (Bild: FM1Today)

Auch People's hat die Absicht in den nächsten Jahren ihre Flotte zu erneuern. Zurzeit besitzt sie zwei Embraer 170 mit je 76 Sitzplätzen. «Das neue Flugzeug ist energieeffizienter und grösser. Trotzdem ist es leiser, was die Anwohner von Altenrhein in Sachen Lärm entlasten würde», sagt Markus Kopf, CEO der People's Airgroup, der der sichtlich angetan vom «Shark» ist.

Ein Flugzeug kostet rund 64 Millionen Franken. Kopf rechnet mit einem Kauf in den nächsten zwei Jahren. Der Jet wird am frühen Abend den Flughafen in Richtung Wien verlassen, wo die nächste Station seiner Europäischen Demonstrationstour ist.

Werbung

Angela Mueller
Quelle: agm
veröffentlicht: 28. September 2018 16:29
aktualisiert: 28. September 2018 19:40