Konstanz

Evakuierung nach Fund gefährlicher Säure

20. September 2019, 08:16 Uhr
iStock-629556532
Es könnte sich um eine gefährliche Säure handeln. (Symbolbild)
© iStock
In Konstanz wurde in Lagerräumen einer Apotheke eine Flasche mit hochexplosivem Material gefunden. Das Wohn- und Geschäftshaus wurde evakuiert. Die Flasche wird von Experten untersucht.

Am Donnerstagabend mussten rund 50 Einsatzkräfte zu einem Geschäftshaus in Konstanz ausrücken. In den Lagerräumen einer Apotheke wurde bei einer Bestandesaufnahme «Pikrinsäure» gefunden. Das ist ein hochexplosives Material. 

Der Inhalt in dem rund 100 Milliliter grossen Gefäss hatte sich bereits verfestigt. Das Lager wurde abgesperrt und das Wohn- und Geschäftshaus vorsorglich evakuiert. Rund 15 Personen mussten ihre Wohnung vorübergehend verlassen.

Noch am Donnerstagabend wurde die Säure sicher verpackt und abtransportiert. Bis dahin blieb das Geschäftshaus abgesperrt. 

(abl)

Quelle: Polizeipräsidium Konstanz
veröffentlicht: 19. September 2019 22:06
aktualisiert: 20. September 2019 08:16