Frühling im Februar

Fast 22 Grad: Temperaturrekord in Vaduz

21. Februar 2021, 18:07 Uhr
Der Frühling ist da. (Symbolbild)
© Keystone
Ob auf den Balkon, an den See oder ins Skigebiet: Das schöne Wetter lockte übers Wochenende tausende Leute nach draussen. In Vaduz wurde gar ein Temperaturrekord gemessen.

Eine Jacke war am Sonntag kaum nötig, zumindest nicht, wenn man in Bewegung war. In Vaduz im Fürstentum Liechtenstein war es im Februar noch nie so warm wie am Sonntag: Am frühen Nachmittag stieg die Temperatur dort auf 21,9 Grad.

Damit wurden die Höchststände von 1998 und 1990, als im Wintermonat in Vaduz 21,7 Grad gemessen wurden, überschritten, wie der Wetterdienst Meteoschweiz mitteilte.

20 Grad in Bad Ragaz

Für diese Jahreszeit ausgesprochen hohe Temperaturen gab es auch schweizweit in den Föhn-Gebieten. In Bad Ragaz wurden am Nachmittag 20 Grad gemessen, im Urner Hauptort Altdorf war es 19,8 Grad warm. Im Flachland liegen die Temperaturen rund 10 Grad über dem langjährigen Februardurchschnitt von rund 5 Grad.

Die Schönwetterperiode hatte am Freitag begonnen. Sie soll noch bis mindestens Ende Monat anhalten. Mild ist es dabei nicht nur im Flachland. Auch in den Bergen werden auf 2000 Metern über Meer jeweils 5 bis 10 Grad erwartet.

Menschenmassen am Zürichsee

Am Samstag liess das frühlingshafte Wetter viele Schweizerinnen und Schweizer die Corona-Regeln vergessen. In Scharen versammelten sich beispielsweise die Leute entlang des Zürichsees.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: CH Media Video Unit / TeleZüri

So verbrachte die FM1-Community das sonnige Wochenende:

(sda/red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 21. Februar 2021 14:24
aktualisiert: 21. Februar 2021 18:07