FDP nominiert Mächler

René Rödiger, 5. November 2015, 09:37 Uhr
Die FDP will ihren Sitz mit Marc Mächler verteidigen.
Die FDP will ihren Sitz mit Marc Mächler verteidigen.
© Ralph Ribi/St.Galler Tagblatt
Wie erwartet wird die FDP des Kantons St.Gallen mit dem bisherigen Martin Klöti und dem Parteipräsidenten Marc Mächler in die Regierungsratswahlen vom Februar 2016 gehen.

Die Bestätigung von Regierungsrat Martin Klöti durch die Delegierten erfolgte einstimmig. Mit Marc Mächler aus Zuzwil schicken die Delegierten auch ihren Parteipräsidenten ins Rennen. Sie erhoffen sich, den Sitz des abtretenden FDP-Baudirektor Willi Haag zu verteidigen.

René Rödiger
Quelle: red.
veröffentlicht: 5. November 2015 09:37
aktualisiert: 5. November 2015 09:37