«Genug geschwitzt»

Fertig Hochsommer: Ist es jetzt vorbei mit schönem Wetter?

24. August 2022, 05:39 Uhr
Der Sommer neigt sich dem Ende zu – womit auch die Temperaturen fallen. Es wird kühler und auch etwas Regen ist für Ende Woche angesagt.
Der Spätsommer ist da und die Temperaturen fallen unter 25 Grad. (Symbolbild)
© FM1Today
Anzeige

«Offizieller Herbstbeginn ist am 1. September – das merkt man auch an den Temperaturen», sagt Roger Perret, Meteorologe bei Meteonews. Zwar seien die Wettermodelle noch nicht ganz ausgereift, es könne deshalb durchaus auch sein, dass es im FM1-Land noch etwas Sommer bleibt. Das Schauer- und Gewitterrisiko sei jedoch erhöht.

Hochsommer ist langsam, aber sicher vorbei

Aktuell sind die Temperaturen noch fast hochsommerlich. Gegen Freitagabend und Samstag könne es zu vermehrten Regengüssen und Gewittern kommen und es kühle etwas ab. «Ab nächster Woche fallen die Temperaturen wahrscheinlich unter 25 Grad, zum ersten Mal seit den letzten Wochen», so Perret.

Jedoch müsse man die aktuelle Prognose etwas relativieren: «Die verschiedenen Modelle sind noch relativ weit auseinander – eine Einschätzung ist deshalb schwierig». Hochsommer werde es aber auf jeden Fall nicht mehr sein, der Spätsommer stehe vor der Türe.

«Diesen Sommer wurde genug geschwitzt»

«Ende August und Anfang September gibt es normalerweise kaum mehr 30 Grad – höchstens, wenn der Föhn kommt. Dieser zeichnet sich aber in den nächsten Wochen nicht ab.» Im Spätsommer seien Temperaturen um die 25 Grad völlig normal. Die Nächte werden immer länger und kühlen weiter ab. «Viele Leute wird das aber freuen nach den hohen Temperaturen in den letzten Wochen. Diesen Sommer wurde definitiv genug geschwitzt», sagt Perret.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 24. August 2022 05:39
aktualisiert: 24. August 2022 05:39