Glarus

Feuer in Mollis mit Schaufel und Schnee gelöscht

22. Januar 2021, 12:00 Uhr
Beim Brand eines Regals in Mollis entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.
© Keystone/Kapo GL
Ein Feuer auf einer Terrasse eines Wohnhauses in Mollis ist am Donnerstag von einem Anwohner mit einer Schaufel und Schnee gelöscht worden. Gebrannt hatte ein an der Hauswand stehendes Regal.

Beim Brand sei niemand verletzt worden, meldete die Glarner Polizei am Freitag. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere tausend Franken.

Laut Polizei löste eine noch unbekannte technische Ursache den Brand aus. Entsprechende Abklärungen sind im Gang. Ein Bewohner des Wohnhauses schlug Alarm, nachdem er das Feuer auf der überdachten Terrasse des Mehrfamilienhauses bemerkt hatte.

Quelle: sda
veröffentlicht: 22. Januar 2021 12:00
aktualisiert: 22. Januar 2021 12:00