«Flossrennen findet zu 90 Prozent statt»

Sarah Lippuner, 18. Mai 2019, 10:20 Uhr
Die Flosse stehen parat - jetzt muss nur noch das Wasser mitmachen. Zurzeit sieht es so aus, dass das 45. Mammutflossrennen auf der Sitter und auf der Thur am Sonntag stattfinden kann.

Das bunte Wasserspektakel gehört zu den beliebtesten Anlässen der Ostschweiz. Zum traditionellen Rennen gehört auch das alljährliche Zittern, ob das Rennen am gewünschten Datum durchgeführt werden kann. Für den Termin am Sonntag stehen die Zeichen gut, wie Philipp Eugster vom OK-Flossrennen gegenüber FM1Today bestätigt. «Im Moment sieht es gut aus, die ganze Organisation ist für morgen aufgegleist.»

Laut Eugster stimmt die derzeitige Qualität, Menge und Temperatur des Wassers, so dass die Sicherheit gewährleistet ist. «Den definitiven Entscheid werden wir morgen Sonntag um 5 Uhr fällen», sagt Eugster, «es sieht aber so aus, dass wir das Rennen zu 90 Prozent durchführen können.» Der Termin am Sonntag ist bereits der Verschiebetermin. Alle Informationen zum Flossrennen findest du hier.

(red.)

 

Sarah Lippuner
veröffentlicht: 18. Mai 2019 10:08
aktualisiert: 18. Mai 2019 10:20